Datum: 11. April 2019, 19.00 – 21.30 Uhr
Ort:        Wenkheim, Ehemalige Synagoge

Die ehemalige Synagoge Wenkheim „Die schul“ und heutige Radwegekirche steht wie kaum ein anderer Ort für verantwortungsvolles Erinnern und engagiert Zukunft gestalten.
Hier wollen wir danach fragen, wie der Begriff „Heimat“ heute tragfähig beschrieben werden kann. Ob deine Heimat auch meine Heimat ist, wie wir unser Halbjahresprogramm betitelt haben.
Nach einem Impulsvortrag werden dazu prominente Menschen der Region aus den Bereichen Kirche, Wirtschaft, Heimat- und Sportvereinen, Kunst und Kultur mit unseren Gästen ins Gespräch kommen. Zugesagt haben Bürgermeister Otmar Dürr, Gästeführerin Ilse Schwarz und die Journalistin Heike von Brandenstein und Julian Zwerger, Student.

Beitrag: 5,- €
Moderation: Pfarrerin Heike Kuhn