Samstag, 25. Mai 2019, 10 bis 17 Uhr
Treffpunkt Boxberg-Unterschüpf Kulturkirche

Der Mensch ist zeitlebens unterwegs zu Gott. Er ist „homo viator“, ein „Wegegeher“, so betont es die Pilgertradition. In dieser Tradition machen wir uns an diesem Tag auf zu einem Pilgerweg. Das „Ziel“ des Pilgerns ist unterwegs zu sich selbst, zu den anderen und zu Gott zu sein. Impulse auf dem Weg, Innehalten, Austausch und Schweigen sind Elemente dieses Tages. Ein Rucksack, der nicht zu schwer beladen ist, aber Regenzeug beinhaltet und Wanderschuhe gehören zur Ausrüstung für diesen Tag.

Leitung: Pfarrein Heike Kuhn, Pfarrerin Susanne Schneider-Riede, Fachstelle Geistliches Leben, Badische Landeskirche