Donnerstag, 21. November 2019, 19 bis 21 Uhr
Adelsheim, Evang. Gemeindehaus

Wenn Menschen mit dem Tod eines nahe stehenden Menschen konfrontiert werden, ist viel zu regeln und zu entscheiden und es ergeben sich viele Fragen.Gute Begleitung aus verschiedenen Perspektiven ist dann eine große Stütze und hilft, mit dem Tod und der daraus sich ergebenden neuen Lebenssituation der Angehörigen umzugehen.
An diesem Abend werden aus verschiedenen Blickwinkeln mögliche Hilfestellungen aufgezeigt und zu einem gemeinsamen Gespräch verbunden:
Eine Pfarrerin erläutert ihre Aufgabe der Seelsorge und der Durchführung der Trauerfeier, Hospizfachleute berichten von ihrer Erfahrung bei der Begleitung sterbender Menschen und ihrer Angehörigen, ein Bestatter zeigt auf, was für Angehörige in der Trauersituation wichtig ist.

Leitung: Gardis Jacobus-Schoof
Referenten: Pfarrerin Angelika Bless, Hospizkoordinatorin Beate Steinbrenner, Bestatter Michael Sauter
Beitrag: 2,-€
Anmeldung bis 12.11.2019